Jublaversum

Publiziert am von Astor

Nationaler Grossanlass der Jungwacht Blauring Schweiz

Das Jublaversum ist ein nationaler Grossanlass der Jungwacht Blauring Schweiz, an dem sich Scharen aus der ganzen Schweiz – darunter auch die Jubla Gachnang – auf der Allmend in Bern treffen. Der Anlass startet am Freitag, dem 23. September und dauert bis zum Sonntag, dem 25. September 2016.

Aktuell sind nur die ungefähren An- und Abreisezeiten sowie Kosten bekannt, daher können wir noch keine genaueren Angaben zu den Anlassdaten und Kosten machen. Übernachten werden wir voraussichtlich in einer Halle auf der Allmend Bern.

Achtung: Der Anlass überschneidet sich dem Isliker Härbscht-Märt vom 24. und 25. September.

Anlassdaten

Von: Freitag, 23. September 2016, früher Abend
Bis: Sonntag, 25. September 2016, ca. 18:00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Islikon
Kosten: CHF 80.- (inkl. Verpflegung und Zugfahrt)
Anmeldeschluss: 27. März 2016

Um was geht es beim Jublaversum?

Grob gesagt geht es beim Jublaversum darum, alle Scharen der Schweiz an einem Ort zu versammeln. Neben einem abwechslungsreichen Programm, welches für die Kinder und Leiter geboten wird, soll auch der scharübergreifende Austausch und die Bekanntheit von Jungwacht Blauring gefördert werden.

Natürlich hat das Jublaversum auch ein Motto…

Programm

Der Anlass startet bereits am Freitag mit einem sogenannten Big Point, an dem eine Einführung in das Motto des Jublaversums stattfindet und alle Scharen begrüsst werden.

Am Samstag finden dann ca. 100 verschiedene Ateliers statt, welche individuell oder in Gruppen von den Kindern und Leitern besucht werden können. Die Ateliers beinhalten für jeden Geschmack etwas. Vom Geländespiel bis zur Bastelecke ist alles dabei. Nebenbei findet noch ein weiterer Big Point statt.

Am Sonntag findet dann der letzte Big Point statt und die Scharen werden verabschiedet und treten die Heimreise an.

Hin- und Rückreise

Wir werden mit dem Zug von Islikon nach Bern hin und wieder zurück fahren. Treffpunkt für den Start und das Ende des Jublaversums ist daher der Bahnhof Islikon. In Bern selber werden wir mit Tram und Bus reisen. Daher sollte das Gepäck dementsprechend ein Rucksack oder ähnlich handlich sein. Die Hin- und Rückreise wird komplett von der Jubla organisiert und in der Anmeldung selber ist auch schon das Zugticket enthalten.

Anmeldung

Da der Anmeldeschluss vom Organisationskomitee des Jublaversums auf Ende März gesetzt wurde, müssen wir bereits jetzt die Informationen und Anmeldungen publizieren. Nach der Anmeldung erhältst Du weitere Informationen sobald verfügbar.

Die Anmeldung kann entweder direkt an Astor oder an die Gruppenleiter abgegeben werden. Anmeldeschluss ist der 27. März 2016. Neben der Anmeldung selber brauchen wir auch das Notfallblatt ausgefüllt sowie eine Kopie des Impfausweises und des Krankenkassenkärtchens.

Infozettel: Anmeldung: Notfallblatt:
 FileTypIcon
Jublaversum Information
 FileTypIcon
Jublaversum Anmeldung
 FileTypIcon
Jublaversum Notfallblatt

Weitere Infos folgen…

Weitere Informationen zum Jublaversum findest du auf https://jublaversum.ch/. Eine Packliste und weiter Informationen folgen sobald verfügbar.

Kontakt

Patrick Fritschi / Astor
Platte 6
8547 Gachnang
079 572 75 35 / info[at]jubla-gachnang.ch

Teilnahmebedingungen

  • Versicherung, insbesondere Krankheit-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung, ist Sache der Teilnehmenden.
  • Die Teilnahme/ Mitwirkung erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung.
  • Die Veranstalterin und die Scharen bzw. Gruppenleitenden lehnen jede vertragliche oder ausservertragliche Haftung oder Verantwortung für alle Schäden, Kosten und Verpflichtungen (insbesondere Personen-, Sach- und Vermögensschäden, Folgeschäden und Ansprüche Dritter), welche einem Teilnehmenden im Zusammenhang mit dem Anlass Jublaversum entstehen oder von diesem verursacht werden, unabhängig vom Entstehungsgrund ab.
  • Die Teilnehmenden befolgen die Anweisungen der Veranstalterin, ihrer Hilfspersonen sowie der Gruppenleitenden. Sie benehmen sich rücksichtsvoll und achten darauf, insbesondere keine Schäden an Material, Natur und Person zu verursachen. Die aufgestellten Regeln (siehe auf www.jublaversum.ch) sind für alle Teilnehmenden verbindlich. Das Heimschicken eines Teilnehmenden bzw. Abholen lassen durch einen Erziehungsberechtigten bei nicht Einhalten der Regeln kann durch die Veranstalterin wie auch die verantwortliche Schar veranlasst werden.
  • Die Teilnehmenden (bei Minderjährigen deren Eltern) bestätigen, in die allfällige Veröffentlichung sämtlichen am Jublaversum (inklusive Hin- und Rückreise) gefertigten Bild- und Tonmaterials einzuwilligen.
  • Die Leitenden unter den Teilnehmenden aus den Scharen bestätigen, während der Hin- und Rückreise, sowie während des gesamten Anlasses für die Teilnehmenden aus den Scharen verantwortlich zu sein und insbesondere um Mitführen der Notfallblätter, Impfausweise, Versicherungskarten und notwendigen Medikamente inklusive Angaben zu deren Dosierung besorgt zu sein.
  • Die Leitenden bestätigen, dass pro 12 TN einer Schar mindestens eine verantwortungsvolle Leitungsperson am Anlass anwesend und ist und diese betreut.
  • Die Teilnehmenden bestätigen mit untenstehender Unterschrift die Richtigkeit aller gemachten Angaben (inklusive jenen auf dem Notfallblatt). Er / sie erklärt, dass er / sie die Teilnahmebedingungen verstanden und akzeptiert.
  • Bei minderjährigen Teilnehmenden und Leitenden: Die erziehungsberechtigte Person bestätigt zusätzlich unterschriftlich die Richtigkeit aller gemachten Angaben (inklusive jenen auf dem Notfallblatt). Sie erklärt, die Teilnahmebedingungen verstanden zu haben und zu akzeptieren.