Massnahmen COVID-19

Publiziert am von Salera

Gruppenstunden ab 1. März

Der Bund gab vergangene Woche neue Massnahmen heraus, welche der Jubla die Aktivitäten wieder erlaubt. Wir haben deshalb ein Schutzkonzept mit den Massnahmen vom Bund und Kanton TG erstellt und denken in der aktuellen Situation so die Gruppenstunden sicher durchführen zu können.

Das Schutzkonzept der Jubla Schweiz findest du hier: Schutzkonzept

Anlässe sind von der Jubla Schweiz noch nicht empfohlen und finden deshalb vorläufig nicht statt.

Es gelten für Gruppenstunden folgende Auflagen, welche ihr beachten müsst:

  • Maskenpflicht (Kinder ab 12 Jahren)
  • eigene Trinkflache und Zvieri mitnehmen
  • bei der Besammlung dich in der Teilnehmerliste eintragen lassen
  • Während Anlass Abstand zu Leitungspersonen halten (wo möglich)

Falls es dir momentan mit der Corona-Situation unangenehm ist in die Jubla zu kommen, ist dies vollkommen Verständlich. Du kannst dich bei deinem Gruppenleiter für diese Zeit abmelden.

Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an info@jubla-gachnang.ch melden.
Sobald wir weiter Informationen/Massnahmen vom Bund oder der Jubla Schweiz bekommen, werden wir euch auf dem laufenden halten.

Es dauert jedoch einige Tage, da nach neuen Massnahmen vom Bund zuerst die Jubla Schweiz ein Schutzkonzept erstellen muss, welches dann an Jubla Thurgau und im Anschluss noch in unserer Schar besprochen wird.

Besammlung
Jublinis: Bank vor der Kirche

2.Klässler: Treppe vor Kirche
Mambas/Gekkos: Auffahrt zur Kirche
Pumas, Patharas, Muchachos: Parkplatz in einzelnen Gruppen
Monkeys: Bänkli hinter dem Friedhof.